[Bilderupdate] - Nummer wasweißdennichalsobichneahnunghabe

Ja, doch. Es wurde erneut Zeit. Zeit für ein Bilderupdate.
























Lange gab es meine Fotos nur als Begleitung für des Schreiberlings Geschreibe, doch in den letzten Wochen sammelte sich dann doch einiges an Bildmaterial an, das entweder zu unpassend, da kein Bezug zum Gläserschen Wort, oder zu gut (zumindest in meinen Augen), um nicht einen eigenen Platz im Rahmen unseres Blogs zugewiesen zu bekommen.























Es ist viel passiert, so seit dem letzten Bilderupdate. So viel, dass ich schon gar nicht mehr weiß, wann genau das war oder was genau drin vorkam. Einiges an Zeit ist vergangen, wir haben einiges erlebt. Anscheinend hatte ich auch genug Muße, um 6 Bilder auf digitales Zelluloid zu bannen.






















Diese Bilder bekamen „Ui, die sind aber alle ganz schön dunkel!“ als erste Kritik zu hören. Von Georg natürlich, wem sonst. Ist ja sonst niemand da. Haha



















Falls dieser Eindruck auch bei anderen Betrachtern erweckt werden sollte, dann hier ein Wort des Fotografen: Die Bilder mögen dunkel sein, oder auch nicht. Mir geht es auf jeden Fall blendend und ich erfreue mich meines Lebens! Kein Grund zur Sorge.

























Des Weiteren folgt kein Wort der Erklärung, man soll sich selber einen Reim auf die Bilder machen, selbst entscheiden, was man dort sieht und hereinlesen will. Das ist ja das schöne an der Kunst.

Holladio!


Keine Kommentare: